flix Live Camper ist eine richtig große Küche - und trotzdem kann nur eine Person allein sie problemlos verladen und bewegen.

Wie funktioniert das alles?

Ein- & ausladen

Es gibt Camper, die bleiben an einem Ort, andere ziehen täglich um. Ganz egal, wichtig ist, dass man die Küche gut ein- und ausladen kann - auch wenn man das alleine macht.

Damit das gut klappt, wird die Küche nicht ins Auto gehoben, sondern gekippt. Dank Hebelgesetz halbiert sich damit die Last, und dank zusätzlicher Rollen an der Rückseite läßt sich die Küche einfach ins Auto schieben. Das schafft man auch sehr gut alleine.

Im Auto aufstellen

Genauso leicht wie das Verladen lässt sich die Küche im Auto aufrichten - ziehen Sie die Küche am Griff hoch (sie wiegt dank unserem cleveren Hebelgesetz nur die Hälfte). Das dauert nur eine Sekunde und ist auch für weniger kräftige Menschen kein Problem.

Transportieren

Zu Fuß: Die Küche lässt sich wie eine Sackkarre schieben - damit das bequem geht, gibt es an der Rückseite einen stabilen Schiebegriff. Die großen Räder ermöglichen sogar die Fahrt über schwieriges Gelände, wie zB Wiese, Kopfsteinpflaster, Treppenstufen.

Im Auto: Am einfachsten wird die Küche liegend transportiert - man kann sie dafür, wie andere Gegenstände auch, mit Zurrgurten sichern. Auch der stehende Transport ist möglich - die Sicherung erfolgt über Zurrgurte oder spezielle Bodenbefestigungen. Bitte sprechen Sie uns an.

Transportmaß: Ca. 48 x 48 x 100 cm